Beitragsordnung
                     

Beitragsordnung, aktueller Stand


Beitragsordnung

Beitragsordnung, aktueller Stand

 

I. Grundlage  

Grundlage für die Regelungen in dieser Beitragsordnung sind die §§ 7, 8 und 9 der Satzung in der jeweils aktuellen Fassung.

 

II. Solidaritätsprinzip  

Wesentliche Grundlage für die finanzielle Ausstattung des Vereins ist das Beitragsaufkommen der Mitglieder. Der Verein ist daher darauf angewiesen, dass alle Mitglieder ihre Beitragspflichten, die in der Satzung grundsätzlich geregelt sind, in vollem Umfang und pünktlich erfüllen. Nur so kann der Verein seine Aufgaben erfüllen und seine Leistungen gegenüber seinen Mitgliedern erbringen.

 

III. Inkrafttreten und Verbindlichkeit

1. Die Beitragsordnung tritt mit Vereinsgründung in Kraft.

2. Mitglieder, die nach diesem Zeitpunkt dem Verein beitreten, erhalten diese Beitragsordnung mit der Vereinssatzung als Bestandteil der Beitrittserklärung ausgehändigt, und sie ist damit auch für diese verbindlich.

 

IV. Regelungen

1. Die Höhe der einzelnen Beiträge wird durch die Gründungsversammlung/ Mitgliederversammlung beschlossen und gilt für die Zukunft bis zum 31.12. des Folgejahres. Fasst die Mitgliederversammlung keinen neuen Beschluss, verlängert sich die Wirksamkeit um ein weiteres Jahr.

2. Die Höhe der einzelnen Beiträge ergibt sich aus der Anlage A zu dieser Beitragsordnung.  

3. In sozialen Härtefällen kann ein Antrag auf Änderung der Beitragshöhe und der Zahlungsmodalitäten gestellt werden. Über den Antrag entscheidet der geschäftsführende Vorstand nach Anhörung und Prüfung der vorgelegten Nachweise.

4. Die Mitglieder sind verpflichtet, Anschriften- und Kontenänderungen umgehend schriftlich der Geschäftsstelle mitzuteilen. Werden die Änderungen nicht mitgeteilt, können dem Verein daraus keine Nachteile entstehen.  

5. Ab dem Vereinseintritt folgenden Monat ist regelmäßig der vollständige Monatsbeitrag zu zahlen.  

6. Ist der Austritt aus dem Verein nicht fristgerecht schriftlich eingereicht worden, verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Quartal.  

7. Die Beitragszahlung erfolgt im Übrigen anteilig.

8. Alle Beiträge des Vereins sind auf das Konto des Vereins zu zahlen. Die Bankverbindung lautet: Commerzbank Dortmund / Konto 195585500 / BLZ 44040037 / IBAN DE61 4404 0037 0195 5855 00.

9. Die Vereinsbeiträge sind bei Quartal weiser Zahlung jeweils bis zum 05. des ersten Quartalmonats fällig.

10. Die Vereinsbeiträge sind bei jährlicher Zahlung jeweils bis zum 15. Januar des Jahres fällig. 

11. Bei Überschreitung des Zahlungsziels werden Mahngebühren erhoben. Die Mahnkosten betragen bei erster Mahnung im Verzug (nach 10 Tagen) 0,00 €, bei zweiter Mahnung im Verzug (zum Monatsende/ letzter Werktag) 6,00 €. Nach der dritten Mahnung (zum Ende des darauf folgenden Quartals) ebenfalls 6,00 €. Sollte auch dann nicht gezahlt werden, kann das Mitglied entsprechend §8 Absatz 5 der Vereinssatzung aus der Mitgliederversammlung gestrichen werden. Auch nach dem Ausschluss aus dem Verein bleiben die Forderungen aus den nicht gezahlten Beiträgen bestehen.

12. Für Teilnehmer an Kursen/ Veranstaltungen des Vereins gelten gesonderte Gebühren, die nicht mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten sind. Die Höhe der Gebühren ergibt sich aus Anlage A.  

13. Die Beiträge sind gemäß §8 Abs. 3 zu entrichten. Das Lastschriftverfahren wird gewünscht.

 

Beitragsordnung Anlage A, aktueller Stand

 

Mitglieder werden gemäß folgender Tabelle in Beitrags- Kategorien eingeteilt:

 

a) Beitrags- Tabelle       

 

Kategorie Bezeichnung / Monatsbeitrag / Jahresbeitrag

 

I. Erwachsene (soweit nicht Kategorie II, III oder IV) / 20,00 € / 240,00 €

II. Azubis, Wehrdienstleistende, Zivildienstleistende / 18,00 € / 216,00 €  

III. Kinder, Schüler bis zur 10. Klasse / 12,00 € / 144,00 €

IV. Schüler 11., 12. und 13. Klasse oder Studenten / 15,00 € / 180,00 €  

V. Ruhende Mitgliedschaft (nach schriftlichem Antrag) 60 % des Beitrags aus den Kategorien I bis IV 

VI. Ehrenmitglied / beitragsfrei

 

Zur Zahlung des Jahresbeitrags sind folgende Zahlungsweisen wählbar:

- Zahlung je Monat Mitgliedsbeitrag aus Tabelle a)

- Zahlung je Quartal Mitgliedsbeitrag aus Tabelle a)  

- Zahlung jährlich Mitgliedsbeitrag aus Tabelle a) abzüglich 5% des Beitrags

 

Für den Eintritt als Mitglied in den Verein wird eine Aufnahmegebühr erhoben. Die Aufnahmegebühr ist der folgenden Tabelle zu entnehmen:

 

b) Aufnahmegebühr- Tabelle  

 

Kategorie Bezeichnung / Aufnahmegebühr (einmalig)

 

I. Erwachsene (soweit nicht Kategorie II, III oder IV) 40,00 €

II. bis IV Azubis, Wehrdienstleistende, Zivildienstleistende Kinder, Schüler bis zur 10, Klasse Schüler 11., 12. und 13. Klasse oder Studenten / 30,00 €  

VI. Ehrenmitglied / entfällt

 

Zusätzliche Trainings- und/ oder Ausbildungsstunden können vereinbart werden. Hierfür gelten im Rahmen des Vereins, Stunden sind nur durch vom Verein benannten Trainer oder Übungsleiter gestattet, folgende Beiträge:

 

Zusätzliches Training, Tabelle c)

 

Bezeichnung/ Einheit /Beitrag je Stunde à 60 min  

 

Einzeltraining / je Mitglied / 10,00 €  

Gruppentraining / je Gruppe bis zu 3 Personen / 20,00 €  

 

Es können außerterminliche Veranstaltungen, spezialisiertes Training stattfinden. Die Termine müssen von den Trainern / Übungsleitern mit Zustimmung des Vorstands angemeldet werden. Die Beiträge für solche Veranstaltungen staffeln sich gemäß nachfolgender Tabelle:

 

Vereinsinterne Veranstaltungen, Tabelle d)  

 

Bezeichnung / Zeitraum / Beitrag pro Person und Veranstaltung

 

Klein / ≤ 3 Stunden / 20,00 € pro Person Mittel / ≤ 8 Stunden / 50,00 € pro Person

Groß /≤ 2 Tage (max.16 Stunden oder 8 Stunden proTag) / 75,00 € pro Person


Individuelle Trainingskonzepte (Vereinsextern, Tabelle e)


Verschiedene individuelle Trainingskonzepte können von Trainern erstellt werden und müssen schriftlich vorgestellt werden. Der gesamte Vorstand hat diese zu prüfen und mit einer einfachen Mehrheit zu akzeptieren oder abzulehnen. Die Kosten für die Teilnahme an den Trainingskonzepten müssen den jeweiligen Konzepten entnommen werden können.


 


 

 

 

Get Adobe Flash player

 VIP- Bereich

 

 

 

 

Unsere Partner bei der Renovierung:

 

neue Information:


Der Verein Biao-Zhi Selbstbehauptung durch Verteidigung e.V. ist offizieller Partner der IUEWT (International Union for Escrima & Wing Tsun)


Unsere Trainer werden hier weiter ausgebildet und geschult.