BAE German Classics 2011

Die BAE German haben mit Beteilung der Biao-Zhi Selbstbehauptung durch Verteidigung in Peine am 26.02.2011 stattgefunden. 

Alyssa Malek und Steve Block haben 5 Techniken zur Verteidigung verschiedener Angriffe vorgeführt:

 1. Angriff – Faust
 

2. Angriff – Tritt
 

3. Angriff – Würgen
 

4. Angriff – Greifen
 

5. Angriff – Messer
 

Unsere vorgeführten Anwendungen werden hier erklärt:

 

BAE German Classics 2011 - die Anwendungen 

 

Die beiden sind in der Klasse > 18 Jahre angetreten, die in der Budo Akademie Europa (BAE) als Schwarzgurtklasse geführt wird.

Mit einer auskömmlichen Trainingszeit von zwei Wochen und entsprechend vier Trainingseinheiten studierten wir realistische Möglichkeiten ein, sich den oben genannten Angriffen zur Wehr zu setzen. Dabei haben wir auf Techniken verzichtet, die Akrobatikeinlagen oder (in gewissen Situationen) unrealistische Bewegungen und in dem realen Kampfgeschehen auf der Straße nicht unbedingt hilfreich sind, wenn man vermuten muss, dass unser Gegner nicht alleine ist und eventuell auch noch stärker als unsereins.

Wir haben die Techniken schnell und zielsicher demonstriert und unsere beiden Schüler haben dafür ordentliche Bewertungen erhalten.

Natürlich kann man in punkto Show und Darstellung so gänzlich ohne Erfahrung in Bezug auf Wettkämpfe nicht mit den Kontrahenten mithalten, die bereits Jahre lang für solche Events trainieren. Hier ist eben die Routine ein erheblicher Vorteil. 

Wir haben keinen Pokal oder Platzierung erkämpft. Aber wir haben einen Eindruck gewonnen, welche Schwerpunkte in einem Verband der Budo- Kampfsportarten gesetzt sind.
 

Wir werden diese Erfahrung mitnehmen und können uns überlegen, ob wir sie für die BAE German Classics 2012 umsetzen werden und uns eine Vorführung erarbeiten, die bei den Punkterichtern mehr Wertung findet, oder ob wir uns einfach stärker (nicht nur in zwei Wochen Training) auf diesen Wettkampf vorbereiten und mit unserer geradlinigen und schnörkellosen Kampfkunst auftrumpfen wollen. 

An der Begrüßung und dem Verhalten auf der Trainingsmatte können und müssen wir feilen. 

Und in diesem Sinne möchten wir noch dem Zweitplatzierten der Veranstaltung gratulieren, der unserer Meinung nach den ersten Platz verdient hätte. Seine Darstellung realistischer Techniken und die Schnelligkeit und Präzision war meiner Meinung nach der gelungenste Auftritt. 

Gut, hier sind die Videos zu unserem Auftritt 2011:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Get Adobe Flash player

 VIP- Bereich

 

 

 

 

Unsere Partner bei der Renovierung:

 

neue Information:


Der Verein Biao-Zhi Selbstbehauptung durch Verteidigung e.V. ist offizieller Partner der IUEWT (International Union for Escrima & Wing Tsun)


Unsere Trainer werden hier weiter ausgebildet und geschult.